the fascination of the image…

October 30, 2008

Isn’t it fascinating how some images can take you into a totally different world? I attended a workshop with a number of fellow photographers in October and was overwhelmed by the variety of different approaches and styles.

The image being shown in the background was created by Michael Doerr, a photographer from Saarbruecken/Germany.

Advertisements

4 Responses to “the fascination of the image…”

  1. Michael Kellenter Says:

    ein schöner Eindruck von der Werkschau. Ich habe vor ein paar Tagen einen Foto-Vortrag über einen Beamer gesehen und war sehr beeindruckt, dachte ich doch, die Qualität wäre noch zu schlecht. Allerdings war das auch eine Profi-Ausrüstung. Wie war es auf der Werkschau? Wurde die Präsentationsform über den Bildern gerecht?

  2. Michael Kellenter Says:

    ach… soll heissen “Wurde die Präsentationsform über den Beamer den Bildern gerecht?” 🙂


  3. Hallo Michael,

    Du fragst leider gauen den Falschen. Meine Bilder auf der Leinwand waren eine einzige Katastrophe und ich habe mich sehr geaergert, dass ich keine Prints angefertigt habe.
    Wenn man nicht genau weiss, was fuer ein Beamer angeboten wird, sollte man m.E. bessr die Finger davon lassen. Das gedruckte Bild ist ohne hin schoener und hinterlaesst einen bleibenederen Eindruck!

    Gruss, stefan


  4. Ja, das hab ich mir gedacht. Leider verliert selbst das beste Foto durch eine schlechte Präsentation fast alles an Wirkung, sei es nun digital oder als Abzug.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: